Aktuelles vom 26.02.16

Bundestag bekräftigt Meisterpflicht


Bild: (c) Deutscher Bundestag / Julia Nowak-Katz

Der Deutsche Bundestag hat sich erneut zu den bewährten Strukturen im Handwerk bekannt. Ende Januar wurde bekräftigt, dass nicht die EU sondern die Mitgliedsstaaten die Kompetenz für die Berufsregelungen behalten sollen.

Die neuerliche Beschlussfassung des Deutschen Bundestages ist ein wichtiger politischer Erfolg für das Handwerk. Denn die Bundesregierung ist an dieses klare Votum gebunden. Es ist daher namentlich auch in allen Ratsarbeitsgruppensitzungen zu berücksichtigen, die sich mit der konkreten Umsetzung der Binnenmarktstrategie befassen. Im Plenum sind alle Fraktionen der Beschlussempfehlung des Ausschusses für Wirtschaft und Energie gefolgt:

» Bundestagsdrucksache 18/7395

Kontakt:
Steffen Ellinger
FV EIT BW
Berater Bildung und Unternehmensführung

 

 

Sie sehen Ihre Neuigkeit nicht?

Loggen Sie sich hierzu in der rechten Spalte einfach mit Ihrem Nutzernamen und Passwort ein.








Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!







































Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg

Voltastraße 12
70376 Stuttgart
Telefon (0711) 95 59 06 66
Telefax (0711) 55 18 75

E-mail: info(at)fv-eit-bw.de