11.02.2019

Spannung inklusive: Am Girls’Day Berufe im E-Handwerk erkunden

Mädchenzukunftstag „Girls’Day“ am 28. März 2019

Am 28. März 2019 können sich Mädchen im Rahmen des bundesweiten Berufsorientierungstages „Girls’Day“ über die Berufswelt informieren. In ganz Deutschland beteiligen sich zahlreiche Betriebe, Unternehmen und Organisationen an diesem Aktionstag. Weiterführende Informationen finden alle Interessenten unter www.girls-day.de. Die E-Handwerke machen mit und ermöglichen Schülerinnen Einblicke in die Praxis verschiedenster E-Berufsfelder.

Attraktive Berufe mit Zukunftschancen
Die E-Handwerke werben zusätzlich im März auf Lehrer-Online (www.lehrer-online.de) für die Inhalte der E-Berufe und stellen Unterrichtseinheiten zur Verfügung. Ausbildungs- und Praktikumsstellen im E-Handwerk finden Jugendliche im E-Zubis-Stellenfinder unter www.e-zubis.de.

Für Ausbildungsmessen und zum Einsatz in Schulen wurde für Innungen und angehörige Betriebe eine Postkarte entwickelt, die auf die Berufe im E-Handwerk und den E-Zubis-Stellenfinder hinweist. Diese kann von den Betrieben auch über den Werbemittel-Konfigurator der ArGe Medien (www.arge-medien-zveh.de) mit dem eigenen Logo individualisiert werden.

Blitzinterviews bei YouTube
Welche Frauen erfolgreich im E-Handwerk Karriere gemacht haben, erfahren Jugendliche unter www.e-zubis.de und im YouTube-Kanal unter www.youtube.com/ezubis.

In Blitzinterviews erzählen beispielsweise Elektronikerin Larissa und Meisterstipendiatin Carina, was sie an ihrem Beruf besonders reizt.

Tipp für Elektroinnungsfachbetriebe:
Stellen Sie Ihre freien Ausbildungs- und Praktikumsstellen in den E-Zubis-Stellenfinder ein und machen Sie mit beim Girls’Day. Verlinken Sie Ihre Webseite mit der E-Zubis-Seite.


Quelle: ArGe Medien im ZVEH

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)fv-eit-bw.de oder rufen Sie uns an: 0711/95590666