09.07.2019

Mit U21-Handball-WM europaweit im TV

E-Zubis-Kampagne

U21-Handball-Nationalmannschaft.

Bild: Sascha Klahn / DHB

Zwölf Tage (vom 12. bis 28. Juli) lang ging es für die deutschen U21-Handballer unter Leitung von Bundestrainer Martin Heuberger darum, sich bei der Weltmeisterschaft in Spanien von ihrer besten Seite zu zeigen. Die deutschen Fans konnten das erstmals live im Free-TV verfolgen, da Eurosport sich die Übertragungsrechte für die WM gesichert hatte.

Mit der Übertragung auf Eurosport1 waren die E-Zubis, die Nachwuchswerbung der E-Handwerke, europaweit auf den Bildschirmen zu sehen: Seit dem Start der Kooperation mit dem Deutschen Handballbund (DHB) prangt das E-Zubis-Logo auch auf den Trikots der Nachwuchssportler. Die waren übrigens auch bei einer zweiten WM zu bewundern: So traten die deutschen U19-Handballer vom 6. bis 18. August in der nordmazedonischen Hauptstadt Skopje zum Kampf um den Weltmeistertitel an.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)fv-eit-bw.de oder rufen Sie uns an: 0711/95590666