24.07.2019

Von Gold bis Eisen: Auszeichnungen für Ehrenamt im E-Handwerk

Für langjährige Ehrenamtstätigkeit im Dienste des E-Handwerks zeichnete Thomas Bürkle bei der Mitgliedsversammlung am 12. Juli in Mannheim mehrere Persönlichkeiten mit den Ehrennadeln des Fachverbands aus.

Bild: FV EIT BW

Ehrennadeln von Gold bis Eisen
„Gerade auch dieses ehrenamtliche Engagement in wirtschaftlichen Boomzeiten, in denen angesichts langer Auftragsreichweiten bzw. hoher Auslastung, sprichwörtlich jede Hand im Unternehmen gebraucht wird, zeichnet Sie meine lieben Anwesenden, die unserer Einladung nach Mannheim gefolgt sind, aus,“ meinte der Präsident des Fachverbands.

Die Ehrennadel in Gold – für mehr als 25 Jahre andauernde Ehrenamtstätigkeit im Dienste des E-Handwerks im Land Baden-Württemberg – erhielten:
- Johann Peter Pfeifer, Elektro-Innung Karlsruhe, u.a. langjähriges Vorstandsmitglied im Fachverband
- Volker Hildenbrand, Elektro-Innung Mittelbaden, u.a. langjähriges Vorstandsmitglied der Innung Rastatt / Baden-Baden
- Nicht anwesend konnten Siegfried Fischer und Jürgen Vosseler aus der Elektro-Innung Tuttlingen sein.

Die Ehrennadel in Platin – für mehr als 30 Jahre andauernde Ehrenamtstätigkeit im Dienste des E-Handwerks – erhielt:
- Rainer Lamprecht, Elektro-Innung Karlsruhe, u.a. langjähriges Vorstandsmitglied der Innung

Die Ehrennadel in Eisen – für mehr als 35 Jahre andauernde Ehrenamtstätigkeit im Dienste des E-Handwerks – erhielten:
- Friedrich Peter Meier, Elektro-Innung Biberach, u.a. Mitglied in der Gesellenprüfungskommission
- Hermann Mühleis, Elektro-Innung Göppingen, u.a. Kassier und Schriftführer der Innung
- Jürgen Scheuerer, Elektro-Innung Heidelberg, u.a. seit 1976 Mitglied des Innungsvorstands

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)fv-eit-bw.de oder rufen Sie uns an: 0711/95590666