19.08.2019

Deutsche Handballer holen Silber

Beim Endspiel der U19-WM in Nordmazedonien besiegt die ägyptische Mannschaft das Team von Bundestrainer Erik Wudtke.

Bild: WCH 2019 / Filip Viranovski

Am Ende wurde es Silber: Nachdem die deutschen Spieler – zum letzten Mal im E-Zubis-Trikot spielend – es erfolgreich bis ins Finale geschafft hatten, mussten sie sich am Sonntag im Endspiel um den Weltmeistertitel der Auswahl aus Ägypten geschlagen geben.

Der Überraschungsfinalist aus Nordafrika besiegte die deutsche U19-Mannschaft in einem tempo- und abwechslungsreichen Endspiel mit 32:28 (19:16). Den dritten Platz bei der WM in Nordmazedonien sicherte sich Dänemark mit einem 35:27 (15:11)-Erfolg gegen Portugal.

Wie schon kurz zuvor, bei der U21-WM in Spanien, waren die E-Zubis dank der mit dem Deutschen Handballbund (DHB) vereinbarten Trikotwerbung auch im Zuge der U19-Weltmeisterschaft europaweit im Fernsehen zu sehen.

Wer sich das Finale noch einmal ansehen möchte: Alle WM-Spiele sind über die Sportdeutschland-Mediathek abrufbar.

Wir gratulieren den deutschen Handballern zu ihrem Vize-Weltmeistertitel!

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)fv-eit-bw.de oder rufen Sie uns an: 0711/95590666