08.04.2020

Corona: E-CHECK-Zertifizierungen weiter gültig

Haben E-Handwerksbetriebe ab Mitte März 2020 „Corona bedingt“ ihren E-CHECK-Auffrischungskurs verpasst, können Sie diesen im Jahresverlauf nachholen. Die E-CHECK-Zertifizierung bleibt bis dahin erhalten.

Bild: ArGe Medien im ZVEH

Nach aktuellem Stand geht der Fachverband von einer notwendigen Fristverlängerung von mindestens sechs Monaten aus. Er stellt damit sicher, dass den Mitgliedsbetrieben in diesem Zeitraum keine Zertifizierungsnachteile durch die Corona bedingten Kursabsagen entstehen. Würde die E-CHECK-Zertifizierung beispielsweise im April 2020 auslaufen, sollte der Auffrischungskurs zum nächstmöglichen Zeitpunkt nach Wiederaufnahme der Kursaktivitäten im E-Campus-BW nachgeholt werden. Wäre dies beispielsweise im September 2020 der Fall, würde die dort rückwirkend erlangte E-CHECK-Zertifizierung allerdings dennoch im April 2022 und nicht im September 2022 ablaufen.

Homepage E-Campus BW

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)fv-eit-bw.de oder rufen Sie uns an: 0711/95590666