05.10.2021

E-ZUBIS: Sammelaktion von Schmelzsicherungen

Das E-Handwerk beteiligt sich erneut an einer Sammelaktion zum Wohl der Umwelt.

E-ZUBIS bringen aus ihren Ausbildungsbetrieben möglichst viele ausrangierte Schmelzsicherungen zu ihrer Berufsschule. Im Mai 2022 wird zusammengerechnet.

In einer übergeordneten Kooperation der dualen Ausbildungspartner haben der NH/HH Recyclingverein, die beiden Landesministerien für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft sowie für Kultus, Jugend und Sport und der Fachverband Elektro und Informationstechnik eine Sammelaktion für abgeschaltete Schmelzsicherungen vereinbart.

Sammelaktion läuft bis Mai
Die E-ZUBIS sammeln noch bis Anfang Mai 2022 die im Betrieb anfallenden abgeschalteten Schmelzsicherungen und bringen sie zu ihrer Berufsschule. Im Unterricht werden dann am Beispiel der NH-Sicherungseinsätze die recyclebaren Bestandteile ermittelt und Möglichkeiten für deren Wiederverwertung aufgezeigt. An konkreten Beispielen werden die finanziellen Einsparungen und die Minderung der Umweltbelastung dargestellt.

Zeitgemäßer Umweltschutz
Die Aktion ist nicht nur zeitgemäß, sondern passt auch gut zu den angepassten Rahmenlehrplänen im Zuge der beruflichen Neuordnung im E-Handwerk. Die Themen Nachhaltigkeit, Recycling und Stoffkreisläufe wurden für alle Elektronikerberufe weiter vertieft und werden aufgrund ihrer zentralen Bedeutung bereits im Lernfeld 2 des ersten Ausbildungsjahres vermittelt.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Berater Bildung / Unternehmensführung
Steffen Ellinger

0711-95590666

0711-551875

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)fv-eit-bw.de oder rufen Sie uns an: 0711/95590666