Öffentlichkeitsarbeit

Der Fachverband steht für eine zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit als Schaufenster für die Branche: Von der Pressearbeit zur Verdeutlichung der Positionen der Branche über die Aufklärung der Kunden / Verbraucher bis hin zur Marketingunterstützung der Mitgliedsunternehmen. Dazu werden Endkundenportale mit Informationen ebenso bereit gehalten wie Datenbanken zur Kontaktaufnahme mit spezialisierten Innungsfachbetrieben. Aber auch Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplätze können so in der Branche gefunden werden. Der Verband stellt dazu exklusive Marken wie die E-Marke einschließlich der verschiendenen Fachbetriebskonzepte, den E-CHECK oder die E-ZUBIS zur Verfügung.

Pressearbeit

  • Veröffentlichung von Presseartikeln zu branchenrelevanten Themen wie z.B. zur Ausbildungssituation in der Branche, der Positionierung zur Elektromobilität etc.
  • Unterstützung der Pressearbeit der Mitgliedsinnungen durch Zulieferung von fachspezifischen Inhalten und Veröffentlichung von Innungs-Pressemitteilungen in den Verbandsmedien

Marketingunterstützung

  • Nachwuchswerbung / E-ZUBIs mit aktueller Onlineplattform mit allen Informationen rund um die Ausbildung sowie einem Online-Bewerbungstool für Menschen, die einen Facharbeiterbrief anstreben sowie breitgefächerten Printmaterialien, Giveaways u.v.a.m.
  • hochwertige Marketingunterstützung mit Download-Möglichkeiten aus dem passwortgeschützten Marketingpool zu vielen einschlägigen Betätigungsgebieten der Mitgliedsunternehmen einschl. zeitgemäße Web-to-Print-Lösungen mit Individualisierbarkeit von Werbematerialien

Ansprechpartner

Hauptgeschäftsführer
Andreas Bek

0711-95590666

0711-551875

andreas.bek@fv-eit-bw.de

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)fv-eit-bw.de oder rufen Sie uns an: 0711/95590666

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.
Bestätigen