15.03.2022

Mein E-Handwerk

E-Handwerke starten digital durch

Bild: Shutterstock - Rawpixel - ArGe Medien im ZVEH

Wer ab Donnerstag, dem 17.03.2022, nach internen Informationen der E‑Handwerksorganisation, sprich des Landesinnungsverbandes, des ZVEH oder der ArGe Medien, sucht, wird noch schneller und einfacher auf Informationen zugreifen können. Denn im Rahmen der ZVEH-Digitaltage (www.zveh.de/digitaltage) wird die neue Plattform „Mein E-Handwerk“ gelauncht.

Die neue Plattform bietet für die Nutzer viele Vorteile und Neuerungen und soll den Zugriff auf Informationen einfacher und übersichtlicher gestalten. Durch die Zusammenführung der Informationen von Landesinnungsverband, ZVEH und ArGe Medien entfällt lästiges Suchen und das Einloggen auf mehreren Plattformen und macht die Arbeit so effizienter möglich. Dank personalisierter Accounts bekommen die Nutzer nur noch die Informationen ausgespielt, die auch relevant sind. Durch die Setzung von priorisierten Themen werden diese favorisiert angezeigt.

Im Rahmen einer geführten Tour werden die Nutzer auf der neuen Plattform willkommen geheißen und die wichtigsten Inhalte werden in Kürze erklärt. Alle Nutzer können dann ihre persönlichen Themenfavoriten rund um die E-Handwerke, besondere Beiträge und zum Beispiel Inhalte ihrer individuellen Innungsgremien verwalten. Aktuelle News und Veranstaltungen werden übersichtlich dargestellt und Firmenprofile zur Unternehmensdarstellung und Azubi-Suche in den Portalen der E-Handwerke können individuell gepflegt werden.

Günstige Einkaufskonditionen, technische Unterstützung, Hilfen zu Betriebswirtschaft und Recht im Arbeitsalltag, bei der Ausbildung und im Marketing, Seminare und Weiterbildungsmöglichkeiten – „Mein E‑Handwerk“ bündelt die ganze Leistungsvielfalt einer starken Elektro-Innungsgemeinschaft.

Ab sofort finden Landesinnungsverbände, Innungen und Betriebe auch das passende Werbematerial zur Kampagne im Marketingpool der ArGe Medien im ZVEH (www.arge-medien-zveh.de/marketingpool/werbemittel-mein-e-handwerk). Neben Anzeigen, Bannern, Bildern mit Sprechblasen und einem Flyer, die bereits verfügbar sind, wird es in Kürze auch eine Newsletter-Vorlage geben.

Das Portal „Mein E-Handwerk“ wird in den nächsten Monaten sukzessive ausgebaut und um viele Funktionen exklusiv für Innungsmitglieder erweitert. Eine App für Innungsmitglieder ist ebenso in Planung. Jetzt reinschauen unter www.mein-ehandwerk.de.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@fv-eit-bw.de oder rufen Sie uns an: 0711/95590666